Bundesfreiwilligendienst

Im Bundesfreiwilligendienst können sich jüngeren Menschen engagieren und weiterbilden. Wenn du dir noch nicht sicher bist, welchen beruflichen Weg du einschlagen willst, kannst du hier erste Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln.

Bis zu einem Jahr bist du Teil des Teams der Altenhilfe Treysa e.V. Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein und einen Führerschein besitzen und Spaß an der Arbeit mit älteren Menschen haben. Neben deiner Tätigkeit im Verein stehen dir für 12 Monate 25 Bildungstage zu, die über die Zeit deines Freiwilligendienstes in Form von mehrtätigen Seminaren und Studientagen verpflichtend angeboten werden. Dort trittst du in Austausch mit anderen Leuten aus dem Freiwilligendienst.

Für deine Arbeit im Verein bekommst du ein monatliches Taschengeld und 27 Tage Urlaub im Jahr. Während der Seminare erhältst du Unterkunft und Verpflegung kostenlos. Du bist versichert bei der Kranken-, Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung sowie unfall- und haftpflichtversichert.

Mit einem Bundesfreiwilligendienst kannst du Wartezeiten für eine Ausbildung oder ein Studium sinnvoll überbrücken.


Weitere Informationen:

Altenhilfe Treysa e.V.

Neuer Weg 12
34613 Schwalmstadt

Telefon: 06691 22888
Fax: 06691 9150475
E-Mail: altenhilfe.treysa@t-online.de

Telefonzeiten:
Montag 8:00 bis 10:00 Uhr
Dienstag bis Freitag 8:00 bis 9:00 Uhr

Direkt bewerben

Wenn Sie sich für den Bundesfreiwilligendienst bei der Altenhilfe Treysa interessieren, bewerben Sie sich hier direkt online.

Gefördert durch: